EINFUHRZÖLLE, STEUERN UND GEBÜHREN

Der offizielle Bing Bunny Store hat seinen Sitz in Großbritannien. Da das Vereinigte Königreich ab dem 1. Januar 2021 nicht mehr Teil der EU ist, gilt das Folgende für viele weitere unserer Kunden. 

EINFUHRZÖLLE UND STEUERN

Für Bestellungen, die aus dem Vereinigten Königreich an Adressen außerhalb des Vereinigten Königreichs geliefert werden, können Einfuhrzölle und Steuern anfallen. Diese Kosten sind NICHT ENTHALTEN in den im Geschäft angezeigten Preisen. Alle Einfuhrzölle und Steuern liegen in der Verantwortung des Kunden und müssen in einigen Fällen je nach Einfuhrland vollständig bezahlt werden, bevor die Lieferung abgeschlossen werden kann. Einige Lieferungen können aufgrund von Inspektionen durch den Zoll des Einfuhrlandes verzögert werden. Diese liegen leider außerhalb der Kontrolle von uns und unseren Lieferpartnern. Auch unsere Lieferpartner können Bearbeitungsgebühren für die Einfuhr der Ware erheben.

Wenn Sie sich weigern, die Zollgebühren bei Ankunft Ihrer Bestellung zu bezahlen, wird die Sendung zurückgeschickt und uns werden die Zollgebühren zuzüglich der Rücksendekosten in Rechnung gestellt. Daher erstatten wir keine Zollgebühren, Versandkosten oder die Kosten Ihrer Bestellung, wenn Sie sich weigern, die Zollgebühren zu zahlen.